Meditationsangebote

Meditation ist Atemholen der Seele

Das Wort Meditation lässt sich herleiten von dem lateinischen Wort medation = die Besinnung, die besinnliche Betrachtung, welche den Prozess von körperlicher Entspannung und Konzentration unterstützt und den Menschen zu seiner inneren Mitte - zum Odem (Lebenshauch) führt. Dazu kennt die Menschheit seit Jahrtausenden verschiedene Praktiken und Wege.

In den Seepfarreien soll Meditation vermehrt angeboten und Orte der Stille und Achtsamkeit bewusster gepflegt werden.

Anmeldung und Fragen zu den Angeboten richten Sie bitte an:

Karin Marti, Meditationsleiterin & Erwachsenenbildnerin
Rigiblickstrasse 5, 6353 Weggis
T: 041 392 00 93     N: 077 451 66 35
E: karin.marti(at)seepfarreien.ch

 

Meditation in Bewegung

Shibashi, auch bekannt als die 18 Gesundheitsübungen des Qi Gong, ist Meditation in Bewegung. Diese Meditationsform will uns helfen:

  • ganz gegenwärtig zu sein im Augenblick; im Jetzt: mit Körper, Seele, Herz und Geist.
  • gelassener zu werden: körperliche, geistige und seelische Verspannungen loszulassen, damit die Lebenskraft (Chi) wieder in uns fliessen kann und uns verbindet mit dem grossen Fluss alles Lebendigen - mit dem Atem des Lebens, in dem uns das Göttliche entgegenkommt und am Leben erhält.
  • zu einer christlichen Spiritualität zurück zu finden, die Körper und Seele verbindet.


Mittwoch, 09.15 bis 10.45 Uhr, im Begegnungsraum (1. Stock) des Pfarreizentrums Weggis

Shibashi-Netzwerk

Das Shibashi-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Personen, die in der Schweiz Shibashi-Qi Gong weitervermitteln. Sie wurden durch Sister Mary John Mananzan, Philippinen, ausgebildet.

www.shibashi.ch/shibashi.htm
www.lebensgrund.ch/shibashi-qi-gong/
www.shibashi-weltfrieden.ch/

 

Shibashi-Qi Gong - Beten für den Weltfrieden
Mittwoch, 14. August 2019, 09.15 - 10.30, Pfarrkirche St. Maria in Weggis

Jedes Jahr am 14. und 15. August senden Shibashi-Praktizierende mit Leib und Seele Frieden in unsere Welt. Shibashi ist eine Form von Tai Ji /Qi Gong und wird im Shibashi Netzwerk Schweiz als eine Form von Meditation in Bewegung praktiziert. Ein Gebet mit dem Körper eben. Ruhig fliessende Bewegungen harmonisieren Körper Geist und Seele und verhelfen so zu Gelassenheit, ganzheitlichem Heilwerden und innerem Frieden. Diesen Frieden wollen wir in die weite Welt wirken lassen.

Sie möchten mitmachen? Auch Ungeübte sind herzlich willkommen! Einfach kommen, man darf auch im stillen Sitzen und im Gebet mit dabei sein.

Karin Marti, Meditationslehrerin Shibashi-Qi Gong-Tai Ji
www.shibashi-weltfrieden.ch

 

Einführungskurs in die Körpermeditation
Shibashi-Qi Gong

Die 18 Gesundheitsübungen des Qi Gong helfen in der schnelllebigen Zeit gelassener zu werden: körperliche, geistige und seelische Verspannungen loszulassen und zu einer Spiritualität zurück zu finden, um ganz gegenwärtig im Augenblick anzukommen.

Mittwoch, 30. Oktober und 6./13./20. November 2019
09.15 - 10.45 Uhr, Begegnungsraum im Pfarreizentrum Weggis (1. Stock)
Kursleitung: Bernadette Rüegsegger, Shibashi-Lehrerin

Kosten: CHF 100.00, zu bezahlen in der ersten Kursstunde

Anmeldung und Fragen richten Sie bitte bis spätestens 27. Oktober an:
Karin Marti, Meditationsleiterin, T: 077 451 66 35 oder E: karin.marti(at)seepfarreien.ch

 

Klangmeditation in der Felsenkapelle Rigi Kaltbad

Die Klangmeditation und die heilende Wirkung des Quellwassers laden dazu ein, am Kraftort Rigi mit Gott, sich und der Natur in Einklang zu kommen.

jeweils sonntags von 16.00 - 17.00 Uhr

Daten
18. August 2019 / 15. September / 27. Oktober / 1. Dezember