Pastoralraumteam der Seepfarreien

Michael Brauchart
Pastoralraumleiter von Greppen - Weggis - Vitznau

Am 12. September 1968 in Liestal geboren und im Oberbaselbiet in Thürnen (Pfarrei St. Josef Sissach) aufgewachsen. Nach der kaufmännischen Berufslehre auf einer Gemeindeverwaltung bei der Schweizerischen Bankgesellschaft (heute UBS) tätig. Danach arbeitet er als Pfarreihelfer in seiner Heimatpfarrei in Sissach. Nach dem Theologiekurs für Laien (TKL) folgt die theologische Aus- und Weiterbildung am Seminar Dritter Bildungsweg an der Universität Luzern. Von 1998 bis 2005 Pastoralassistent in der Pfarrei Heilig Geist Hünenberg. Von 2005 bis 2017 Gemeindeleiter in der Pfarrei Bruder Klaus in Oberwil bei Zug. Von August 2015 bis November 2016 Pastoralraumleiter ad interim im Pastoralraum Zug-Walchwil.

Michael Brauchart ist verheiratet mit Myriam Brauchart-Bucher und Vater von zwei Kindern.

 

Emilio Näf
Leitender Priester der Luzerner Seepfarreien

Geboren in Buttisholz LU und dort aufgewachsen. Ausbildung am Gymnasium in Immensee mit Matura 1963, dann Noviziat, Studium der Philosophie und Theologie in Schöneck ob Beckenried und in Luzern. Priesterweihe 1971. Pastoraljahre in Liebfrauen Zürich und in St. Josef Maihof Luzern. Sprachaufenthalt in London. Missionarischer Einsatz in Callao/Peru 1975 - 1993 mit pastoralen Tätigkeiten in Armenvierteln. Im Leitungsteam der Missionsgesellschaft von 1993 bis 2008. Ab August 2011 als priesterlicher Mitarbeiter und ab 16. September 2012 als leitender Priester in den Seepfarreien Greppen-Weggis-Vitznau tätig.

 

Flavio Moresino
Pastoralassistent der Luzerner Seepfarreien

Geboren am 29. September 1967 in Luzern. Nach der Matura am Gymnasium in Immensee und dem Theologiestudium in Luzern, Jerusalem und Freiburg i.Ue. arbeitete er von 1996 bis 2003 als Leiter der deutschsprachigen Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Diözese Lausanne-Genf-Freiburg. Ab 2003 war er Verantwortlicher für den Kinder- und Jugendbereich von Missio und koordinierte das Sternsingen in der Schweiz. 2014 reiste er mit seiner Familie nach Bogotá/Kolumbien, wo er während dreieinhalb Jahren als Fachperson von BMI/CoMundo im Projekt "Casitas Bíblicas" mitarbeitete. Seit 2018 ist er Pastoralassistent der Luzerner Seepfarreien und Ansprechperson für die Pfarrei St. Wendelin Greppen.

Flavio Moresino ist verheiratet mit Andrea Moresino-Zipper und Vater von zwei Kindern.

 

Karin Marti
Erwachsenenbildnerin
Meditationsleiterin Shibashi-Qi Gong
dipl. Religionspädagogin RPI

Geboren 1966 in Luzern. Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Aus- und Weiterbildung zur Kaufmännischen Angestellten, Religionspädagogin RPI, Gewaltfreie Kommunikation, Begleitung in Versöhnungsprozessen, Erwachsenenbildnerin (Stufe 2), Meditationsleiterin und Lebenskünstlerin. War in den Jahren 1997 bis 2009 als Religionspädagogin und Jugendarbeiterin in den Pfarreien Adligenswil, Udligenswil und Buchrain-Perlen tätig. Arbeitet seit dem 1. August 2009 in den Seepfarreien in folgenden Arbeitsbereichen: Leitung des Fachbereichs Erwachsenenbildung der Seepfarreien Greppen, Weggis und Vitznau; Meditationsleiterin für Shibashi-Qi Gong, Taizé-Gebet und Klangmeditation; Fachverantwortung für Religionsunterricht an der Sekundarstufe I; Religionsunterricht an der Mittelstufe Primar und Sekundarstufe I; Hinführung zum Sakrament der Versöhnung mit Hauptverantwortung.

 

Susann Barmet
Seelsorgemitarbeiterin im Pastoralraum Greppen - Weggis - Vitznau
Kirchenmusikerin in Greppen und Weggis

1968 geboren in Luzern, aufgewachsen in Ebikon
1988 Matura am Gymnasium Immensee
1993 Kirchenmusikdiplom an der damaligen Akademie für Schul- und Kirchenmusik Luzern
1993 - 2013: Vielfältiges Engagement in franziskanischen Gemeinschaften
1999 - 2003: Studiengang Theologie: Abendkurse in Luzern
2007 - 2008: Leiten von Gruppen: Lehrgang am Institut der Orden für missionarische Seelsorge und Spiritualität, Bonn
Seit 2013: Kirchenmusikerin in Greppen
Seit 2014: Teilpensum Orgeldienste in Weggis, Einführung in die Seelsorgemitarbeit
Seit 2015: Teilpensum Seelsorgemitarbeit im Pastoralraum Greppen - Weggis - Vitznau: Liturgie, Seniorenarbeit, Krankenseelsorge