Spaghetti-Tag (Suppentag)

In der Fastenzeit, im Monat März, organisiert die Frauengemeinschaft Weggis den Spaghetti-Tag. Im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst werden im Pfarreizentrum für die Gläubigen Spaghetti mit drei verschiedenen, köstlichen Saucen angeboten. Der Erlös geht an die Hilfswerke Brot für alle/Fastenopfer.

 

Frauengemeinschaft Weggis - Spaghetti-Tag 2010

Gelegenheit für Lob und Dank

Am Sonntag, 14. März 2010, richtete die Frauengemeinschaft Weggis ihren traditionellen Spaghettitag aus. Der grosse Saal im Pfarreizentrum, hübsch herausgeputzt mit grünen Servietten und Primeli, bot ausreichend Platz für die vielen Gäste. Wie immer hatte Peter Weber mit seinen Helferinnen drei superfeine klassische Spaghettisaucen vorbereitet (Bolognese, Napoli und in ausreichender Menge Carbonara) und Unmengen Spaghetti gekocht. Auch dieses Jahr wurden wir Vorstandsfrauen wieder von Kindern der vierten Klasse (auch ein Fünftklässler war dabei!) beim Servieren unterstützt. Ihrer Religionslehrerin Frau Karin Marti danken wir an dieser Stelle herzlich für ihre Organisation und tatkräftige Mithilfe. Die Schüler waren mit soviel Freude und Eifer bei der Sache, dass die Besucher, kaum sassen sie am Tisch, schon ihre gewünschte Pasta vor sich stehen hatten. Auf diesem Wege nochmals ein herzliches Dankeschön und ein grosses Lob an die fleissigen jungen Helferinnen und Helfer! Zum gewohnten Bild gehörte auch wieder der bunte Verkaufsstand des Claro-Ladens und ein grosses Kuchen- und Tortenbuffet. Hier findet sich schon wiede eine Gelegenheit um zu loben und zu danken: Es ist nämlich nicht selbstverständlich, dass unsere Vereinsmitglieder uns derart unterstützen und feine Kuchen und zum Teil geradezu atemberaubende Tortengebilde backen, die wir dann mit grossem Erfolg verkaufen können. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen für die Mühe und Zeit und auch dafür, dass man sich auf sie verlassen kann! Die Gäste wertschätzten unser aller Mühe, indem sie grosszügig für das Fastenopfer (Würde und Existenzsicherung von Frauen auf den Philippinen) spendeten. Der genaue Betrag, den wir an die Frauenorganisation Sarilaya werden überweisen können, steht bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Er wird aber aller Voraussicht nach das gute Ergebnis des vergangenen Jahres übertreffen und in der kommenden Wochenzeitung bekannt gegeben.

Die Vorstandsfrauen freuen sich über das gute Gelingen und den reibungslosen Ablauf dieses Grossanlasses und bedanken sich nochmals herzlich bei allen, die sie vor, während und auch nach dem Anlass unterstützt haben und ganz speziell der Bevölkerung für's Kommen und Spenden!!!

zurück